Aktuelles

 

Im Rahmen der Demenzwoche finden folgende Fortbildungsveranstaltungen statt:

Vortrag von Frau Prof.K. Brixius Sporthochschule Köln: „Bewegt älter werden und im Kopf jung bleiben“

Am 24.3.20 von 14.00 bis 16.30 Uhr im Ernst Mach Gymnasium Bonn Straße in Hürth

Praktische Beispiele aus der Demenzbetreuung mit interaktiven Spielen, Interviews mit Schülern und Senioren und Beispiele von tiergestützter Therapie.

Referat von Frau Dr. S. Schreckling : „Aktivierung im Alter durch Musik, Bewegung und Kreativität, Lebensqualität trotz Alter“

Am 25.3.20 von 16.00 bis 18.00 Uhr Fortbildungsveranstaltung im Hans Köster Saal ,Steinstraße in Pulheim

Mit dem Folklore Ensemble Hürth–kleine Besetzung, mit Bewegungsbeispielen aus der Gruppe Füreinander und

Informationen über tiergestützte Ergotherapie .

Erlebnistanz mit der Gruppe TANZ MIT BLEIB FIT

 

Alle Veranstaltungen sind kostenlos

Keine Voranmeldung erforderlich

Einrichtung des Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe

Für eine ständige Erreichbarkeit wurde das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe eingerichtet. Die Mitarbeiterin Frau Iris Risse ist über Mobiltelefon 0157 34702309 erreichbar, persönlich dienstags von 14.00 bis 16.30 Uhr und mittwochs von 11:30 bis 14.30 Uhr im Familienbüro Am Gustav
Fridtjof-Nansen-Weg, 50354 Hürth Efferen

Die Beratung ist kostenlos.

Flyer zu Hilfsangeboten:
Beratung und Hilfe bei Demenz im Rhein-Erft-Kreis:
hier herunterladen